top of page
Suche
  • Autorenbildnannieppner

Monatsrückblick Mai




Mein liebster Monat Mai...


... ist viel zu schnell vergangen. Jedes Jahr freue ich mich so sehr auf den Mai und dann ist er viel zu schnell wieder vorbei. Kaum einem anderen Monat haftet so viel Zauber an. Von Neuanfang und Hoffnung, von Sehnsucht und Möglichkeiten, Wünschen und Freiheit. Und ich glaube all das habe ich im Mai mitgenommen. Zelebriert. Hab ihn genossen und dadurch so viel Kraft und Energie getankt, dass ich dem Juni sehr wohlgesonnen entgegen blicke.





Zauber des Neuanfangs

Ich bin von klein auf Pferdemädchen und in einer Familie aufgewachsen, in der Pferdesport groß geschrieben wurde. Das Wohlbefinden und Training stand immer an erster Stelle. In meinem Beitrag "Von Demut und Dankbarkeit" schreibe ich von einer Veränderung, zu der ich durch Alter und Erkrankung meines Pferdes Pepper gezwungen wurde und die mich zum neu denken veranlasst. Ich konnte dadurch bereits sehr bereichernde Erfahrungen sammeln, die mein weiteres Pferdeleben definitiv beeinflussen werden. Kennst du das Zitat von Hermann Hesse "Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne?" Tatsächlich neu angefangen habe ich nicht, aber es hat sich eine neue Tür für mich geöffnet, die mir auch zeigt, dass ich in der Lage bin mich neuen Herauforderungen zu stellen und nicht in eine Opferrolle zu gleiten. Welcher Herausforderung hast du dich zuletzt gestellt oder stellen müssen? Welcher Neuanfang ist dir begegnet? Wie gelingt es dir damit umzugehen? Herausforderungen und Neuanfängen können - wie der Name schon sagt - herausfordernd sein. Falls du dir dabei Unterstützung wünschst, melde dich bei mir. Deine Herausforderungen können Thema eines 1:1 Coachings sein.





Hoffnung

Der Mai füllt meinen Hoffnungsspeicher immer wieder auf. Im Winter denke ich gerne darüber nach wie kalt und düster es ist und ob es überhaupt jemals wieder anders werden wird. Dann kommt der Mai mit all seiner Farbenpracht, seinen Düften, Gesängen und Klängen. Mit Kraft stoßen die Blumenzwiebeln ihre Knospen durch die Erde. Immer wieder faszinierend und immer wieder spendet es mir so viel Hoffnung.





Sehnsucht

Immer spüre ich sie: die Sehnsucht nach den Bergen. Der Urlaub dort noch in Ferne. Im Mai jedoch war ich viel draußen unterwegs. Hier in der bergigen Heimat. Habe oben gestanden und mir den Kopf frei pusten lassen. Konnte alle Lasten am Fuß der Berge lassen und tief durchatmen und meine Sehnsucht schreit ein kleines bisschen weniger laut.




Gelassen mit 40 - wie mir meine eigenen Werte dabei helfen in mir zu ruhen

Im Mai bin ich vierzig geworden und es gibt ja diesen Spruch, dass wir mit vierzig eine neue Gelassenheit erreichen. Nach erst wenigen Tagen kann ich es noch nicht so genau sagen, aber eins bemerke ich schon seit längerem: die Meinungen anderer Menschen, die mir nicht so nahe stehen, sind mir nicht mehr so wichtig. Ich habe meine Werte ziemlich klar vor Augen und orientiere mich daran. Freiheit, Natur, Abenteuerlust z.B. sind mir sehr wichtig und so feierte ich meinen Geburtstag nicht nach herkömmlichen Maßstäben mit Kaffee und Kuchen und dem guten Porzellan mit der Verwandtschaft im Wohnzimmer, sondern direkt zweimal draußen. Zwischen den Ponys, einem Hufschmiedetermin, besten Freund*innen, Pizza und Kuchen auf die Hand, mit einer Wanderung, mit Spiel und Spaß für eine große Schar Kinder, Papptellern, Stockbrot und einem großen Feuer. Und mit ganz viel Lachen und Liebe. Mein Herz ist so gefüllt von diesen beiden Tagen, dass ich es kaum in Worte fassen kann. Es mag vielleicht an der vierzig liegen, aber vielleicht auch daran, dass ich mich in den letzten Jahren intensiv mit meinen Werten auseinander gesetzt habe. Sie dienen mir als Leitfaden, als Orientierung in meinem beruflichen wie privaten Handeln und Tun und schaffen sowohl Erleichterung und Gelassenheit, als auch Zufriedenheit. Ein echter Gamechanger. Im Beitrag "Was ist dir wichtig?" gehe ich noch etwas näher auf das Thema Werte ein. Wenn du dir noch nicht so sicher bist, ob du deine Werte schon richtig definiert hast und nach ihnen lebst, melde dich gerne bei mir für ein unverbindliches Vorgespräch für ein Wertecoaching.





Hinterlass mir gerne einen Kommentar wie du den Mai erlebt hast. Welche Erfahrungen du gesammelt hast und welche Erlebnisse dir besonders im Herzen bleiben werden.

(Zum Kommentarfeld weiter runter scrollen)


Bei Interesse an einem Coaching oder Workshop für dich und dein Team / Freundinnen etc., melde dich gerne bei mir: nanni.eppner@gmx.de oder 0175-9535953






5 Ansichten0 Kommentare

コメント


bottom of page